Böchinger Hütte

Böchinger Hütte

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wanderwege rund um die Böchinger Hütte

Wanderwege rund um die Böchinger Hütte

Erleben Sie den Pfälzerwald auf 11 Wanderwegen rund um die Böchinger Hütte.

Böchinger Hütte

Böchinger Hütte

Ein kleiner Einblick in die Geschichte der Hütte und deren Entwicklung bis heute.

Pfälzer Gerichte

Pfälzer Gerichte

Wir laden herzlich zu einer Pfälzer Vesper ein. Aber es gibt nicht nur Saumagen, Schiefe Säcke und Gequellte.

bei der Böchinger Hütte im Pottaschtal,

tief im Pottaschtal bei Eußerthal finden Sie uns. Genießen sie die Pfälzer Spezialitäten oder löschen Sie nur in Ruhe ihren Durst. Tradition mit Zukunft: der ehrenamtliche Hüttendienst. Seit 1972 wird unsere Hütte ehrenamtlich bewirtschaftet. Dies wird auch so bleiben. Hüttendienst macht Spaß. Unsere Hüttenteams kommen aus der Südpfalz, aus Mainz und Speyer, aus Ludwigshafen, Landau und Frankfurt. Viele Teams kommen als Freundeskreise mit vier, besser fünf Personen, die zwei bis vier Mal im Jahr auf der Hütte im Einsatz sind.

Suchen Sie sich doch gleich einen der schönen Routen heraus, über die sie unsere Hütte erreichen können.

Ihr Pfälzerwald Verein Böchinger Hütte e.V.

dritsche
-otis palatinensis-

Im Volksmund auch als „Keschdetrittch“ bekannt.

Wir haben diese Böchinger Hangtrittche, auch Keschdetrittch genannt, zum 50zig jährigen Bestehen der PWV Ortsgruppe Böchingen im März 2019 von Böchinger Vereinen geschenkt bekommen. Wir werden sie auf unserer Hütte präsentieren. Wir freuen uns sehr über dieses außergewöhnliche Geschenk. Wir hoffen, dass sich unsere Trittche auf der Hütte wohl fühlt und die Keschdebääm, die es nur am Haardtrand gibt, nicht all zu sehr vermisst.

Vorkommen:
Haardtrand, Mischwälder mit Kastanienbestand, sowie Weingärten der Gemarkung Böchingen

Besonderheiten:
Die Hangtrittche hat 2 bis 3 Beinpaare, die sie talseitig verlängern und bergseitig verkürzen kann, um das Gefälle auszugleichen.Sie ist die einzige Trittchenart, die Zähne im Schnabel hat, damit sie ihre bevorzugte Nahrung (Esskastanien, Eicheln, Bucheckern) für den Nahrungskreislauf pürieren kann.Die an sich „trockene Nahrung“ gleicht sie durch den Genuß von Weintrauben, vorzugsweise aus Böchinger Weinlagen, aus.
Die Skulptur wurde von Theo Quell, Edenkoben erschaffen   

Quelle:
Elwetrittche-Verein 1982 e.V. Landau

Aus einer Waldarbeiterhütte wird ein Kulturdenkmal

Vor über 1.000 Jahren wurden die Waldgebiete der Pfalz in „Haingeraiden“ aufgeteilt. Böchingen gehörte mit Burrweiler, Dernbach, Flemlingen, Gleisweiler, Ramberg, Roschbach und Walsheim zur Mittel-Haingeraide. 1823 wurden die Haingeraiden auf die einzelnen Dörfer aufgeteilt. Böchingen bekam seinen Gemeindewald um den Orensberg und im Pottasch- und Katzenbachtal.

Im Zweiten Weltkrieg wurden die Wälder stark geschädigt. Der Böchinger Wald musste wieder aufgeforstet werden. Es entstand mitten im Pottaschtal ein Pflanzgarten. Da es zu aufwändig war, die Waldarbeiter jeden Tag in den weitentfernten Wald zu bringen, wurde für die Übernachtung der Waldarbeiter eine Schutzhütte gebaut. Die damals errichtete Wasserversorgung durch eine eigene Quelle versorgt auch heute noch die Böchinger Hütte. Ende der 60er Jahre wurden die Pflanzgärten aufgelöst und durch die Forstbewirtschaftung, wie wir sie heute kennen, ersetzt.

Der Pfälzerwald Verein Böchingen e.V. übernahm 1972 die kleine Hütte und begann mit der Bewirtung der hungrigen Wanderer. Die Wanderbewegung nahm zu und so wurde die Böchinger Hütte nach und nach zu ihrer heutigen Größe ausgebaut. Zunächst wurde mit Gas gekocht und beleuchtet. Heute wird die Stromversorgung durch ein Notstromaggregat sichergestellt. Die gesamte Hütte soll so ursprünglich wie möglich erhalten werden und ein lebendiges Denkmal längst vergangener Zeiten bleiben.

Liebe Wanderer,

nicht nur die Beschreibung von elf Wanderwegen rund um die Böchinger Hütte steht hier kostenlos als PDF-Dokument zum download bereit. In der Broschüre der Böchinger Hütte steht auch etwas zur geschichtlichen Entwicklung der Hütte und es wird versucht dem Leser vor allem auch ein kleines, liebenswertes Stück Natur näher zu bringen. Die Böchinger Hütte liegt tief im Pottaschtal bei Eußerthal und kein Aussichtspunkt oder „Autowanderer“ stört den rastenden Wanderer.

Broschüre als PDF herunterladen

Unseren Besuchern bieten wir gegen eine kleine Gebühr diese Broschüre auch in gedruckter Form an.

wanderfuehrer 125

 

 

 

 

 

 

 

 

Routenbeschreibungen

Für moderne Wanderer gibt es auf der Website des Pfälzerwald Vereins nicht nur Touren zu unserer Hütte. Die Beschreibungen sind mit GPS-Koordinaten, genauen Karten, Höhendifferenzen und vielem mehr versehen.

karte outdooractive

Schauen Sie doch gleich mal auf die Seite des Pfälzerwaldvereins unter:
https://regio.outdooractive.com/oar-pfaelzerwald-verein/de/huette/huette-pfaelzerwald-verein-boechingen-im-pottaschtal-/20419000/#dmdtab=oax-tab4 


Anfahrt zur Böchinger Hütte

So kommen sie zum Startpunkt "Wanderparkplatz Eußerthal".

anfahrtsskizze boechinger huette 400px

Download Anfahrtsskizze als PDF

Mir liegt der Pfälzerwald am Herzen.

  • Als Mitglied können Sie die vielfältige ehrenamtliche Arbeit des Pfälzerwald-Vereins fördern.
  • Wir pflegen und markieren 5.500 km Wanderwege im Pfälzerwald .
  • Wir bewirtschaften und unterhalten zahlreiche Hütten und Wanderstützpunkte .
  • Wir bieten für Kinder und junge Familien, für Wanderer aller Altersstufen ein attraktives Wanderprogramm mit Halbtages- und Tageswanderungen, Wanderwochen,
  • Wanderurlauben und Trekkingtouren.
  • Wir sind eine anerkannte Naturschutzorganisation.
  • Wir laden zu Feiern und Festen ein.
  • Wir bieten unseren Mitgliedern Fort- und Weiterbildungen an.

In vielen Ortsgruppen und auf zahlreichen Hütten bieten wir offene Singnachmittage mit  Volksliedern und Liedern im pfälzischen Dialekt an.


Werden Sie Mitglied im Pfälzerwald-Verein

Bei der Ortsgruppe Böchingen staffelt sich der Jahresbeitrag wie folgt:
17.- € für die Einzelmitgliedschaft
22.- € für Familien und Paare
6.- € für Zweitmitglieder

Ihr Ansprechpartner:
Ernst Fuchs
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie kann ich mich im Pfälzerwald-Verein Böchingen engagieren?

Wir zeigen Ihnen einige Beispiele auf:

1.) Wanderungen führen

Wanderungen planen, ausschreiben, organisieren und führen, ist eine Aufgabe für erfahrene Wanderfreundinnen und – freunde. In unserer Ortsgruppe Böchingen können Sie sich gerne diese Aufgabe übernehmen.

Einmal im Jahr bietet unser Dachverband an einem Wochenende Wanderführerlehrgänge an. Auch der Umgang mit Karte, Kompass und GPS kann im Rahmen eines Lehrgangs erlernt werden.

Ihr Ansprechpartner:
Ernst Fuchs
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2.) Wanderwege markieren

An 1 – 2 Tagen im Jahr Wege markieren und pflegen
Trotz GPS und Wander-Apps, sind gut markierte Wege genau das, was sich Wanderer wünschen.
Unsere Ortsgruppe markiert ca. 50 km Wanderwege in der Region Böchinger Hütte, Dernbachtal und Eußerthal. Wer gerne mal dabei sein möchte, den nehmen wir  mit auf eine Markierungstour.

Ihre Ansprechpartnerin:
Ulrike Eberle
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.) Bei Festen und Feiern auf der Hütte helfen

Bei Festen und Feiern auf der Hütte werden viele helfende Hände gebraucht. Beim Grillen, am Kuchenbuffet, für Spiel- und Bastelaktionen, für ein Stockbrotfeuer, für den Auf- und Abbau oder für die Hüttendekoration zur Weihnachtszeit.

Sie sind uns herzlich willkommen.

Ihre Ansprechpartner:
Peter Martin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

4.) Mit  Freunden zusammen einen Hüttendienst übernehmen

Spielen Sie mit dem Gedanken, uns beim Hüttendienst zu unterstützen?  Unser Hüttenwart Peter Martin bietet mit seinem Team „Hüttenausbildungen“ an. Hier können Sie von erfahrenen Helferinnen und Helfern alle erforderlichen Kenntnisse für den Hüttendienst an einem Sonntag erlernen.

Um als neues Team den Dienst gut bewältigen zu können, ist es wichtig mit 5 - 6 Personen vor Ort zu sein. Probieren Sie es einfach mal aus.

Ihr Ansprechpartner:
Ernst Fuchs
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

4.) Bei Arbeitseinsätzen  rund um die Böchinger Hütte mithelfen

Zu Arbeitseinsätzen auf der Hütte laden wir i.d.R. an zwei Samstagen im Jahr ein. Unsere Seniorenarbeitsgruppe kommt 5 - 6 x pro Jahr auf die Hütte.
Was steht auf dem Programm: Kontrolle des Spielplatzes, Pflege der Außenanlage, Holz sammeln, schneiden , spalten und aufsetzen für den Winterbrand, Malerarbeiten, Frühjahrsputz, Adventsdekoration, …

5 - 6 Stunden Arbeit an der frischen Luft, dazu ein schmackhafter Mittagstisch, so gestaltet sich ein Einsatztag.

Ihr Ansprechpartner:
Peter Martin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

5.) Wandertouren ins Netz stellen

Viele Wanderer sind heute mit GPS oder Smartphone unterwegs. Die Touren werden gespeichert und ausgewertet. Beim Pfälzerwald –Verein können Sie ihre Lieblingstouren mit Wanderfreundinnen  und –freunden  auf unserer Plattform PWV Wanderportal teilen.

Ihr Ansprechpartner:
Niko Mößinger                                                                                                                                                                                                                             Bezirksobmann Süd                                                                                                                                                                                                                     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                                                                                                                                                                                                                                   

 

Unterkategorien



ankommen 400

Öffnungszeiten

ganzjährig sonntags geöffnet

Öffnungszeit im Sommer
ab 31. März 2019
von 10 - 18 Uhr

Öffnungszeit im Winter
ab 27. Oktober 2019
von 10 - 17 Uhr
 
von Weihnachten bis Neujahr geschlossen


Ehrenamtlich bewirtschaftet
vom Pfälzerwald Verein Böchingen e.V.

Kontakt
Vorsitzender Ernst Fuchs
Telefon  0 62 32 / 3 25 38
EMail  vorstand@boechingerhuette.de
Internet  www.boechingerhuette.de

Hüttentelefon
Die Hütte ist telefonisch nicht erreichbar

Unsere Datenschutzerklärung